Liebe Eltern,
Ostern naht und vielleicht hat Ihr Kind Lust, ein paar österliche Aufgaben zu bearbeiten. Dies hier ist dafür ein Zusatzangebot (also keineswegs verpflichtend): Beraten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, ob es etwas davon machen möchte und wenn ja, was. Es kann auch passieren (gerade in Klasse 1), dass manches für die Kinder noch nicht lösbar ist. Vielleicht schauen Sie vorher kurz mit Ihrem Kind auf die Aufgaben und fragen Sie, ob es sich die Aufgabe zutraut.

Klasse 1/2: Lesespurgeschichte „Ostern bei Oma und Opa“

Auch wenn die meisten Kinder leider diese Ostern nicht mit Oma und Opa verbringen können, haben sie hoffentlich viel Freude mit einer unserer beliebten Lesespurgeschichten, mit der auf motivierende Weise das sinnentnehmende Lesen gefördert wird.
„Was sind Lesespuren und wie funktionieren sie?
Eine Lesespurgeschichte ist eine Art Schnitzeljagd … Dabei bekommen die Kinder nummerierte Textabschnitte, deren Nummern sich ebenfalls auf einem großen Wimmelbild wiederfinden. Die Kinder beginnen bei Nummer 1 zu lesen. Genaues Lesen und das Finden von Schlüsselbegriffen führen die Kinder zur nächsten Nummer auf dem Bild, bei der weitergelesen werden muss. Wird nicht genau genug gelesen, führt dies womöglich in eine Sackgasse und zurück zur vorherigen Nummer, die erneut gelesen werden muss, um wieder auf den richtigen Weg zu gelangen.“
(zitiert von: Kerstin Breuer: Materialwiese. Material und Tipps für die Grundschule; unter https://materialwiese.de/2018/03/aufbau-einer-lesespurstunde.html)
Hier herunterladen

Klasse 3/4: Oster-Ferienzeitung

Es finden sich darin, Angebote für Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, aber auch zum Basteln und Experimentieren.
Hier herunterladen