Liebe Eltern,

ab kommenden Montag (17.5.2021) treten folgende Änderungen in Kraft:

  • Wegfall der qualifizierten Selbstauskunft. Das heißt, alle Schüler müssen sich in der Schule testen lassen.
  • Geimpfte und genesene Personen (Lehrer und Schüler, Eltern) dürfen die Schule ohne Test frei betreten. Sie müssen sich keinem Test unterziehen.
    Für geimpfte Personen gilt dies ab 14 Tage nach dem 2. Impftermin. Genesene Personen legen einen ausgestellten Genesungsnachweis vor (bzw. den Bescheid über ein positives Testergebnis/ ärztliche Bescheinigung). Dieser muss mindestens 28 Tage, darf aber max. 6 Monate nach dem positiven Testergebnis zurückliegen.
  • Der Impfnachweis und die Testbescheinigung müssen im Original vorgelegt werden.
  • Für die o.g. Personen gibt es keine Absonderungspflichten (Quarantäne) bei auftretenden Infektionen (Ausnahme bei unbekannten Virusvarianten).

Grundlage für die Neuerungen sind die aktualisierten Regelungen des Freistaates Sachsen (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 4. Mai).

Ihre Grundschule Oederan